Warme gemütliche Wohnraumfarben treffen auf moderne Kühle

Swinging Dots Tapetenkollektion 2014 Ms.Hey! textildesign

Projekt

Swinging Dots ist eine Vliestapeten – Kollektion, die im Rahmen eines Pratikums bei größten Tapetenhersteller Deutschlands , A.S. Création Tapeten AG Gummersbach, entstanden ist. Anspruch war die Entwicklung von dreidimensional wirkenden Wandflächengestaltungen, welche mittels Siebdrucktechnik umgesetzt wurden.

Inspiration zu „Swinging Dots“

Der Gestaltungsschwerpunkt von Swinging Dots ist die kunstvolle asiatische Papierfaltkunst, das Origami. Mit mathematischer Berechnung oder in freier Falttechnik entstehen geometrische Faltungen, die durch ihren starken Hell- Dunkel- Kontrast hoch plastisch wirken. Desweiteren dienen mineralische Gebilde und metallisch glänzende Architektur als gedankliche Ausgangpunkte.

Raumwirkung

Die Tapete ragt durch ihre plastische Wirkung in den Wohnraum hinein und entfaltet so eine interessante Wechselwirkung zwischen Einrichtung und Nutzer. Die Wandflächen „kommunizieren“ je nach Dessin in lauten und leisen Tönen und verleihen jedem Raum eine Extraportion Individualismus und Raffinesse.

Technik

Die Flächengestaltungen sind mittels halbautomatischen Handsiebdrucks auf Vliesträger gedruckt.

Schau dir auch diesen Beitrag an: