Hey,

Ostern steht so gut wie vor der Tür! Deswegen zeige ich dir ein tolles DIY, wie du Ostereier gestalten kannst. Ganz individuell und fern ab von den unschönen Plastikeiern, die in jedem 2. Vorgarten hängen.

Erinnerst du dich noch an das Stoffmarmorieren? Ich bin nahezu süchtig nach marmorierten Oberflächen und dachte mir, warum nicht auch stylische Ostereier herstellen. Diesmal brauchen wir aber keinen Rasierschaum, sondern eine Schüssel mit Wasser und Nagellack. Wie du das machst, erkläre ich dir jetzt.

Das benötigst du an Material:

DIY Ostereier marmorieren Zutaten

  • weiße und braune Eier
  • Schaschlikspieße (so viele wie du Eier gestalten willst)
  • ein paar Gummibänder
  • alte Glas- oder Keramikschüssel
  • Nagellack
  • Zeitungspapier als Unterlage, Küchenkreppapier
  • evtl. Handschuhe

Kleine Tipps, bevor es losgeht

  • Du kannst statt Hühnereier auch Holz-, Plastik- oder Styropor-Eier verwenden.
  • Wenn du Hühnereier nimmst, dann bitte nur ausgeblasene. Der Lack zieht durch die Schale durch, das ist ungesund und schmeckt chemisch.
  • Nimm auf keinen Fall eine Plastikschlüssel (so wie ich anfangs…) , denn auch da frisst sich der Nagellack in den Kunststoff.

Auf die Plätze, Marmor und los!

Arbeitsplatz vorbereiten

  • Damit alles seine Ordnung hat und nichts daneben geht, statte deine Arbeitsfläche mit Zeitungspapier aus. Stelle dir ein Glas oder ähnliches Gefäß in die Nähe, wo du die Marmoreier zum Trocknen hineinstellst.
  • Bei dem Farbspektrum des Nagellacks habe ich hauptsächlich Grün- und Blautöne mit 1,2 Kontrasttönen und Gold verwendet. Dann ergeben die Ostereier ein einheitlicheres Bild. Du kannst dir aber natürlich so viele Farben nehmen, wie du lustig bist. Oder du benutzt die Lacke, die du los haben möchtest.

Eier ausblasen

  • Als erstes werden die Ostereier ausgeblasen. Eier aus Hygienezwecken gut abspülen, jeweils 2 Löcher rein und pusten. Das Eigelb geht übrigens am einfachsten heraus, wenn du mit einer großen Stopfnadel in das Ei fährst und umrührst.
  • Nach dem Auspusten werden die Eier nochmals mit etwas Spülmittelwasser ausgespült. Danach lege sich auf Küchenkrepp zum Trocknen.

Schüssel mit Nagellack bereit stellen, Eier aufspießen

  • In der Zwischenzeit füllst du deine Schüssel mit kaltem Leitungswasser, sodass die Ostereier beim Untertauchen komplett mit Wasser überdeckt sind.
  • Stecke nun die Eier auf die Schaschlikspieße und binde jeweils 1 Gummiband über und unter dem Ei fest. Dann rutscht es nicht vom Holzstäbchen, wenn du es im Wasser untertauchst.

Ostereier Marmorieren

DIY Ostereier marmorieren Nagellack aufs Wasser geben

  • Jetzt kommen wir zum eigentlichen Druckvorgang. Denke daran, zügig zu arbeiten, damit der Nagellack nicht auf der Wasseroberfläche aushärtet und deine Eier optimal bemustert werden.
  • Schütte dazu den Nagellack nahe der Oberfläche ins Wasser. Durch die Beschaffenheit des Lacks, schwimmt er auf dem Wasser. Nimm so viele Farben, wie du möchtest und schütte sie ebenfalls zügig und vorsichtig ins Wasser.
  • Nimm einen Schaschlikspieß und verquirle den Lack, dass ein schönes Marmormuster entsteht.

DIY Ostereier marmorieren Muster ziehen

  • Jetzt nimmst du das erste Ei und legst es vorsichtig auf die Wasseroberfläche, das der Lack sich anheften kann.
  • Der Lack legt sich automatisch um das Ei, sobald du es unter Wasser tauchst.

DIY Ostereier marmorieren Ei auf die Wasseroberfläche legen

  • Jetzt puste einmal kräftig ins Wasser, damit der restliche Lack an den Rand der Schüssel schwimmt und du keine unschönen Überlagerungen auf dem Ei hast.
  • Hebe dein Ei heraus und stelle es samt Holzspieß in ein Gefäß zum Trocknen.
  • Tadda! Geschafft. Nun lasse deine Eier mindestens 1 Stunde trocknen.

Hier siehst du noch ein paar Beispiele:

DIY Ostereier marmorieren- so sehen marmorierte Eier aus

 

 

Jetzt kannst du die Ostereier zum Dekorieren verwenden, wie du magst. Das DIY braucht nicht viel Zeit und ist eine gute Alternative zum normalen Färben. Man kann das auch sehr gut mit Kindern basteln, sollte aber auf einen gut gelüfteten Raum achten, wegen der Lackdämpfe. Das Marmorieren macht mega Spaß und man ist oft überrascht, welche Muster dabei herauskommen. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen!

Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal,

deine Ms.Hey!